Programm

  • Sa
    04
    Jan
    2020
    17:00Eintritt frei

    Lesung mit G. H. H.

    G. H. H. liest im Vorfeld zu der hochroth-Verlagsparty aus einer eben erst abgeschlossenen Novelle, in der es um den Alltag einer Gegend westlich von Berlin geht, die weiterhin im Osten liegt. Für Berliner, die über ihre Stadt oder andere mit dem Flugzeug erreichbare Großstädte kaum hinauskommen, dürfte dieser Alltag ziemlich fremdartig sein. Ein Bericht vom Mond eben, wo wider Erwarten doch Menschen leben und sterben. Der kürzlich erschienene Roman "Der eine Sohn" (München: Aphaia, 2019) spielt in der gleichen Gegend, aber im Jahre 1920. Wer möchte, kann sich den Roman bei der Lesung der Novelle signieren lassen.

    Im Anschluss geht es ab 20:00 weiter mit der Lesung und Verlagsparty 12 Jahre hochroth.

  • Sa
    04
    Jan
    2020
    20:00Eintritt frei

    Verlagsabend und Lesung mit Timo Berger, Michael Ebmeyer, Alexander Estis, Andrea Fontán, Yamen Hussein, Lisa Jeschke und Odile Kennel

    Das europoäische Verlagsnetzwerk hochroth lädt zu seinem traditionellen Jahresauftakt mit Lesungen aus dem aktuellen Programm und einem Rückblick auf das literarische Jahr 2019 ein. hochroth ist ein europäisches Verlagskollektiv mit acht eigenständigen Standorten, die sich der Publikation von Literatur, dabei schwerpunktmäßig Lyrik, widmen. Im Mittelpunkt des Netzwerks stehen die intensive Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Autor*innen, hochwertige Buchgestaltung, sowie die Teilnahme am gegenwärtigen literarischen Leben und internationaler Austausch. Am 4. Januar lesen Timo Berger, Michael Ebmeyer, Alexander Estis, Andrea Fontán, Yamen Hussein, Lisa Jeschke und Odile Kennel.

    (mehr …)

  • Fr
    10
    Jan
    2020
    20:00Eintritt frei

    Buchpremiere der neuen Anthologie des VHV-Verlags mit Frauke Angel, Stefanie Schweizer, Katharina Körting, Daniel Klaus, Anne Büttner, Bernd Lüttgerding, moderiert von Victoria Hohmann-Vierheller

    © VHV- Verlag

    Die Anthologie "*innen - Frauengeschichten" ist ein Projekt des VHV-Verlags, das die Rolle 'Frau' und geschlechtsspezifische Vorurteile hinterfragt. Die Zusammenstellung aus 16 Texten von 16 Autor*innen trägt das Motto: Rosa ist eine bunte Farbe. Gendergap und stereotype Narrative werden entlarvt und verbannt. Mit leisen und lauten Tönen, wie auch abwechselnd weiblichen und männlichen Schreibenden, die teilweise im Schreiben ihre Geschlechtsidentität ändern, kommt die Vielfalt von Normalität zum Ausdruck.

    (mehr …)

  • Fr
    17
    Jan
    2020
    19:30Eintritt 8€

    Lesung und Performance

    ©Yola

    Poetic hafla, is a celebration of Berlin art and culture straight out of middle east Kreuzberg. It will be a night full of performances from up and coming recording artists, spoken word performers, dancers and actors.

    (mehr …)

  • Mi
    22
    Jan
    2020
    20:00Eintritt 3/2€

    Lesung mit Marius Hulpe, Esther de Soomer und Valeria Gordeev

    Fotos: Ekko von Schwichow, Tom Ruette

    Drei Ex-Stipendiat*innen der Autorenwerkstatt des Literarischen Colloquium Berlin stellen ihre Erzählprojekte vor. In unterschiedlicher Weise stoßen Welten aufeinander, werden durch Erzählstränge verknüpft, verzahnen sich ineinander. (mehr …)

  • Fr
    24
    Jan
    2020
    19:00Eintritt 5€

    Lesung mit Haldis Kaltenbach, Roswitha Baumeister, Traude Bührmann und Musik von Heidi Kull

    © Roswitha Baumeister

    Die Arche-Poetinnen präsentieren an diesem Neumondabend ihr aktuelles Projekt eines Mondkalenders. Die einzelnen Kalenderblätter, gestaltet aus Haiku, Minutennovellen, Zeichnungen, Notizen, Fotos beziehen sich auf den Mondverlauf aus persönlicher Sicht: vom Mondhasen, dem Begleiter der chinesischen Mondgöttin Chang’e bis zu Großmutters Mondbleiche im Bergischen Land.(mehr …)

  • Di
    28
    Jan
    2020
    19:00Eintritt 5€

    Lesung mit Dagrun Hintze, Annette Weber, Martin Lechner, Tobias Premper und Stefan Panhans

    Der Textem Verlag präsentiert sich mit einer Lesung der Autor*innen Dagrun Hintze, Annette Weber, Martin Lechner, Tobias Premper und Stefan Panhans und einem vielseitigen Programm.

    (mehr …)

  • Do
    30
    Jan
    2020
    18:00Eintritt 5/3 €

    Verlagsparty mit Doctorella

    © mikrotext

    Der unabhängige Verlag mikrotext wird sieben Jahre alt und das wird in den Räumlichkeiten der Lettrétage gefeiert. Mit einer Pressekonferenz und anschließender Party wirft der Verlag einen Blick zurück und läutet das kommende achte Lebensjahr ein.

    (mehr …)

  • Fr
    31
    Jan
    2020
    20:00Eintritt 3€ (frei bei Erwerb der Anthologie)

    Preisverleihung und Buchpremiere mit S.K. Perry, Victoria Manifold, Anbara Salam, und Traci Kim

    © Tom Moore

    “The Circus” is the name of the new anthology published by KLAK Verlag. The compilation presents the winning texts of 2019 Berlin Writing Prize, including works by S.K. Perry, Victoria Manifold, and Anbara Salam. Over 350 writing samples were submitted to be examined by the committee. The judges May-Lan Tan, Elnathan John, Sophie Mackintosh, Martin Jankowski, Katrin Schönig and Victoria Gosling have chosen their ten favourites for publication.

    (mehr …)

  • Do
    13
    Feb
    2020
    19:30Eintritt 5/3 €

    Musikalische Leseperformance mit Signe Ibbeken, Cennet Alkan und Udo Agnesens

    Foto: © Christophe Gateau

    Wer ist sie? Diese 'sie'? Diese 'die'? Eine Andere? Eine Freundin? Eine Feindin?

    In einer Leseperformance treiben die Schauspielerinnen Signe Ibbeken und Cennet Alkan diese Fragen vor sich her, die Lioba Happel in ihrer Erzählung stellt. Sie nehmen den Text auseinander und arbeiten seinen Klangkörper hervor, in dessen Zentrum Medeas Schrei auf die Schmerzen aller Betrogenen verweist.

    (mehr …)

  • Fr
    14
    Feb
    2020
    20:00Eintritt 5/3 €

    Buchvorstellung und Lesung mit Gundula Schiffer und Adrian Kasnitz

    © parasitenpresse

    Die von Gundula Schiffer und Adrian Kasnitz aus dem Hebräischen übersetzte und herausgegebene Anthologie "Was es bedeuten soll. Neue hebräische Dichtung in Deutschland" (parasitenpresse) versammelt Texte von 13 in Deutschland lebenden, auf Hebräisch schreibenden Autor*innen.

    (mehr …)

  • Fr
    28
    Feb
    2020
    20:00Eintritt frei

    Multilingual Reading and Performance with Joshua Idehen, Adelaide Ivánova, Johny Pitts and Joanna Legid

    © Speaking Volumes

    For centuries the cities of London and Berlin have been transformed and re-invented by people from all over the world, who have created vibrant cultures in local areas at the intersection of art and politics. Is this all under threat now, as creative and political spaces are eaten up by developers and capital cities are overrun by the power of capital?

    (mehr …)

  • Sa
    29
    Feb
    2020
    19:30Eintritt frei, Spenden erbeten

    Lesung mit Ulrike Günther, Christiane Henkel, Sabine Hinterberger, Tobias Kipp, Urs Küenzi u.a.

    Bild: Sabine Hinterberger

    Die Absolvent*innen des elften Jahrgangs im Master „Biografisches und kreatives Schreiben“ (Alice-Salomon-Hochschule, Berlin-Hellersdorf) sind eine bunte Gruppe von Schreibbegeisterten, die sich kurz auch #bks11 nennen.

    (mehr …)