Zitat der Woche

Vielleicht bin ich sieben, auf offenem Feld –
das Korn steht hoch,
nur das Obere meines Kopfes wölbt sich
braun in all dem Gelb. Dann Regen.
Erst leicht. Ein paar Tropfen auf meinem
Handgelenk, dem rechten Handgelenk. Mehr Regen.
Meine Schultern, mein Kinn. Bis ich aufblicke,
damit meine Augen das Glück aufsagen.

Auszug aus “Unvermutete Reise” von Tess Gallagher.
Aus: Krachkultur, Ausgabe 14 (2012)