Workshops & Infoabende

  • Mi
    13
    Jun
    2018
    19:00Eintritt frei

    Referent: Hans Peter Roentgen

    Rückblenden springen aus der Erzählzeit in die Vergangenheit. Sie erzählen, was vorher geschah. Mit Rückblenden kann man den Leser*innen Details über das Leben der Helden erzählen, warum sie wurden, was sie sind, warum sie bestimmte typische Handlungsweisen haben. Oder über den Ort, die Historie und die Vorgeschichte des Plots erzählen. Das kann aber auch leicht in die Hose gehen, wenn es die Leser*innen aus der eigentlichen Geschichte herausreißt. Welche Techniken es für Rückblenden gibt, wie man sie so einbaut, dass sie die Spannung nicht killen und wie man feststellt, welche Rückblenden überhaupt nötig sind, darum geht es in dieser Veranstaltung.

  • Do
    14
    Jun
    2018
    19:00Eintritt frei

    Vortrag mit „heißem Stuhl". Mit Hans-Peter Roentgen

    Hans-Peter Roentgen, Autor der Schreitrageber „Vier Seiten für ein Halleluja“ und „Spannung - der Unterleib der Literatur“ stellt nicht nur sein neues Buch „Klappentext und Pitch“ vor, sondern gibt auch praktische Tipps zu den Themen. Auf dem „heißen Stuhl“ können Interessierte Ihre Klappentexte oder Pitches besprechen lassen.

    Eine Veranstaltung des Selfpublisher- Verbandes e.V.

  • Sa
    16
    Jun
    2018
    11:00(Für Mitglieder des Freien Deutschen Autorenverbands kostenlos, alle anderen werden um eine kleine Spende gebeten)

    Textwerkstatt mit Jordan T.A. Wegberg. Eine Veranstaltung des Freien Deutschen Autorenverbands Berlin.

    Die Textremisten treffen sich einmal monatlich in der Lettrétage, um reihum eigene Texte vorzustellen, die dann von den Teilnehmern ausgiebig besprochen werden. Die maximale Lesezeit beträgt 10 Minuten. Es können alle Prosaformen wie Kurzgeschichten, Romankapitel oder Essays präsentiert werden. Wir geben einander Tipps, Ratschläge, Anregungen, Feedback und Motivation.

    (mehr …)

  • Fr
    06
    Jul
    2018
    12:00Eintritt frei

    Schreibwerkstatt mit abschließender Lesung um 19 Uhr. 

    © Kreatives Schreiben e.V.

    Der Verein Kreatives Schreiben e.V. veranstaltet seit bald dreißig Jahren Schreibwerkstätten für Jugendliche. Durch Schreibanregungen, Schreibspiel und freie Wahl unterschiedlichster Angebote gibt es Impulse für Schreiben mit Spaß und Interesse, ganz außerhalb der Schule.

    Im Bündnis mit dem Bödecker-Kreis Berlin und dem Satyr-Verlag geht in diesem Jahr das Projekt 'Ferienschreiben' für Berliner Schülerinnen und Schüler von 14-18 Jahren an den Start. Monatlich in Ferienzeiten oder an Brückentagen gibt es ein wechselndes Schreibangebot von erfahrenen Werkstattleitern. Jeder Workshoptag endet mit einer Ergebnislesung um 19 Uhr, zu der Freunde, Familie und Interessierte herzlich eingeladen sind. Weitere Infos über www.schreibwerkstatt-berlin.de

    Ein Projekt von Kreatives Schreiben e.V., Satyr Verlag und Bödecker-Kreis im Land Berlin e.V.

  • Do
    12
    Jul
    2018
    19:00Eintritt frei

    Regionaltreffen des Selfpubisher Verbandes mit Nikolaus Netzer

    Nikolaus Netzer, Mit-Autor des »Praxisbuch zu QuarkXPress 2017: für Windows und Mac« stellt die bekannte Desktop Publishing Software »QuarkXPress« vor und erläutert, wie Selffpublisher sie für das Erstellen ihrer Bücher nutzen können.

  • Mo
    20
    Aug
    2018
    19:00Eintritt frei

    Referentin: Karla Schmidt/Lisa Kuppler

  • Di
    18
    Sep
    2018
    19:00Eintritt frei

    Referentin: Susanne Zeyse

  • Di
    20
    Nov
    2018
    19:00Eintritt frei

    Referentin: Karla Schmidt