Programm

Termin Informationen:

  • Fr
    24
    Feb
    2023

    Kleine Formen, große Gefühle

    20:00 UhrLettrétage in der Veteranenstraße 21, Eintritt: 6€/4€

    Lesung und Gespräch mit Eden Woldu und Alexander Graeff

    (c) Herzstückverlag

    In der im Herzstückverlag erscheinenden Buchreihe REIHE EINS präsentieren die Herausgeber*innen Sarah Berger und Johannes Finke Autor*innen und ihre Texte, die über gängige Formate hinauskommen wollen.

    Was alle Texte, die in dieser Reihe bisher erschienen sind, vereint, ist die Suche nach dem Eigenen: der eigenen Existenz, dem eigenen Körper, der eigenen Geschichte. Dabei sprengen sie nicht nur Sprache, sondern auch Vorstellungen.

    Es lesen Eden Woldu (Berlin) und Alexander Graeff (Berlin).

    Moderation: Nina Tolksdorf (Freie Universität Berlin)

    Copyright: Sarah Berger

    Eden Woldu wird 1977 in Eritrea geboren und wächst im schwäbischen Schwenningen auf. Mit zwanzig bekommt sie ihr erstes von drei Kindern und zieht nach Stuttgart. Seit 2013 lebt und arbeitet Eden Woldu in Berlin.

    Copyright: Ute J. Krienke

    Der Schriftsteller und Philosoph Alexander Graeff, 1976 geboren, lebt und arbeitet er als freier Autor und Dozent für Ästhetik, Ethik und Pädagogik in Berlin. Er schreibt philosophische sowie belletristische Texte. Neben diversen Kollaborationen mit Musikern, bildenden Künstlern und Illustratoren ist Alexander Graeff auch Kurator und Gastgeber der Lesereihe LITERATUR IN WEISSSENSEE in der Brotfabrik.