Michael Ebert-Hanke im Interview

Am 20. September ist “graum.xyz – raum für freien text und dichtung” in der Lettrétage zu Gast. graum.xyz will einen Rahmen für freie Textformen schaffen, der diese sichtbar macht, ein Gespräch eröffnet und die Autonomie der Texte betont. Die Texte werden in erster Linie digital auf der Website graum.xyz veröffentlicht und von den Namen der Autor*innen und damit von den konkreten Persönlichkeiten entkoppelt.

Dillwyn Thier hat ein Interview mit Michael Ebert-Hanke, dem Gründer des graum.xyz geführt. Ebert-Hanke erzählt von der Enstehung des Verlags, seinen Autor*innen und den Besonderheiten freier und gemeinsamer Dichtung. Das Interview finden Sie auf unserem Soundcloud-Kanal.

Nähere Informationen zur Lesung finden Sie hier.