Michael-Angelos Englezos – Chan – The Way

Es geht weiter mit unserer kleinen Serie, in der wir euch Videos aus der Online Plattform MIXTAPE vorstellen. Dieses vom”SARDAM interdisciplinary literature festival” und der Kulturabteilung der “Cyprus High Commission in the UK” gegründete Projekt will zypriotischen und internationalen Autoren eine Bühne bieten, die sich mit aktuellen Performance-Trends wie Slam Poetry, Sound Poetry, Visual Poetry, Literatur in Verbindung mit Sounds/ Musik uvm. auseinandersetzen. Neben Lesungen und Performances bietet MIXTAPE auch eine Plattform für Diskussionen und Workshops rund um kreatives Schreiben.

Diesmal wollen wir euch “Chan – The Way” von Michael-Angelos Englezo vorstellen – eine Kombination von Poesie und Video. Aufnahmen einer nächtlichen Stadtrundfahrt werden begleitet von einem ins Englische übertragenen buddhistischen Lehrgedicht aus dem 6. Jahrhundert. Vorgetragen wird der Text von einer maschinell generierten Stimme. Der Künstler selbst schreibt dazu:

“This is not an endorsement of any religious tenet, principle, doctrine or dogma. This is a construed projection of the philosophical idea of Nondualism, in other words, the overcoming of the sensory percept of apparent universal multiplicity and its reduction to one essential and undivided reality. As above so below.”

Anschauen könnt ihr euch das Video unter diesem Link.