Aktuelles Programm

  • Do
    24
    Mai
    2018
    19:30Eintritt frei

    The Berlin Writers' Workshop and Lettrétage present a trilingual reading event with Gregor Guth (Austria), Alan Mills (Guatemala) and Rebecca Rukeyser (USA).

    © Johanna Richter

    Gregor Guth, geboren 1979 in Wien. Studium der französischen Kulturwissenschaften in Wien und Paris. Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Startstipendium für Literatur des österreichischen Bundeskanzleramtes 2014. Seine Kurzgeschichten und Gedichte wurden in zahlreichen Zeitschriften und Anthologien veröffentlicht (u. a. in LICHTUNGEN, kolik  sowie im Sammelband zum MDR-Literaturwettbewerb). Er lebt in Berlin.

     

    (mehr …)

  • Fr
    25
    Mai
    2018
    21:00Eintritt 5/4 €

    SAND 17 Launch Party. Featuring John Beer, Jennifer Kronovet, Nate McCarthy, James Shea, Dorothy Tse and Tse Hao Guang.

    © SAND

    Five acclaimed poets and one prose writer will collectively circumnavigate the globe to present micro-readings and celebrate SAND’s worldly new 17th issue. Two share the name Tse, two make allusions to T.S.E., another speaks Yiddish, and the last one just braved the Australian outback. Stick around for DJ sets, drinks, and dancing into the wee hours, and don’t forget to pick up a freshly printed copy of SAND. Featuring John Beer, Jennifer Kronovet, Nate McCarthy, James Shea, Dorothy Tse and Tse Hao Guang.
    (mehr …)

  • Sa
    26
    Mai
    2018
    19:305/4 €

    Der Verleger Ralph Klever stellt seinen seit zehn Jahren in Wien ansässigen Literaturverlag vor. Es lesen Konstantin Ames und Sina Klein.

    Aus ihren aktuellen Neuerscheinungen lesen Konstantin Ames (Berlin) und Sina Klein (Wien). Konstantin Ames bezeichnet sein "sTiL.e" -Projekt als einen „großen Abgesang“ auf das schöne Buch alten Zuschnitts“; Sina Klein schneidert sich für ihren nun zweiten Gedichtband „Skaphander“ einen „Schutzanzug für extreme Druckverhältnisse“.

    (mehr …)

  • Di
    29
    Mai
    2018
    19:00Eintritt frei

    Fünf neue Mitglieder des FDA Berlin e.V. präsentieren ihre Texte. Mit Cathie Janetzky, Helga Lüsebrink, Gabi Röhr, Manina Lassen und Ulrich Conrad

    Cathie Janetzky, studierte Politikwissenschaftlerin, arbeitet zur Zeit bei den Theatermachern im Kreativhaus Berlin-Mitte. Sie schreibt Texte für Theater und Kurzgeschichten.

    Helga Lüsebrink setzt ihren Fokus auf die schönen Künste, entwirft Kurzgeschichten, Erzählungen, Märchen und Gedichte. Ihre Autobiografie mit dem Titel "Mein Leben - erzählt anhand der Männer, die es prägten" erschien 2017.

    Gabi Röhr widmet sich zur Zeit Kinder- und Kurzgeschichten, Autobiographischem und überwiegend einem Fantasy-Märchen, das sie veröffentlichen lassen möchte.

    Manina Lassen veröffentlicht Sachbücher und Artikel in Zeitschriften sowie englischsprachige Drehbücher. Sie wird aus ihrem gerade fertiggestellten Roman über die Schwierigkeiten der Emanzipation lesen.

    Ulrich Conrad, barfuß laufender Kreativer, schreibt Artikel für Zeitschriften, gab TV-Interviews und arbeitet derzeit an seinem ersten Roman.

    Musikalisch wird die Lesung von Mo Krause begleitet. Durch den Abend führt Heike Puls.

     

  • Do
    31
    Mai
    2018
    20:00Eintritt frei

    Lesung mit Volker Kaminski. Moderation: Tom Bresemann

    "Ihm wäre es auch lieber, Jimi Hendrix würde durch seine Wohnung geistern und nicht seine eigene Mutter. Aber sie war ja nicht wirklich da, so präsent und spürbar wie Hendrix an der Theke in Seattle. Maria blieb unsichtbar, die Zeichen ihrer Anwesenheit waren dezent und indirekt. Etwas Fremdes durchströmte die Wohnung wie eine leichte Brise."

    (mehr …)