“Other Ways of Literature Communication” – Ergebnisse der Online-Konferenz für Literaturaktivist*innen

Eröffnung der Konferenz durch Audrey Naline

Vom 13. bis 15. November 2020 haben wir Literaturaktivist*innen aus ganz Europa in einer mehrtägigen Fachkonferenz zusammengebracht, um über neue Wege der Literaturvermittlung zu diskutieren.

Bei dieser Konferenz trafen Veranstalter*innen der freien Szene Berlins auf internationale Kolleg*innen. Das zentrale Thema war “Andere Wege der Literaturvermittlung und ihre Strukturen”.
Die Teilnehmer*innen diskutierten gemeinsam verschiedene Aspekte dieses Themas und beleuchteten es aus der jeweils eigenen Praxis. Bedeutend dabei waren Fragen zu Sichtbarmachung unterrepräsentierter Gruppen, digitaler Welterfahrung und Dynamiken persönlicher Selbstermächtigung unter Zuhilfenahme digitaler Tools.

Die Ergebnisse der Konferenz liegen jetzt in Dokumentform vor, die Sie sich hier ansehen können.

„“Other Ways of Literature Communication” – Ergebnisse der Online-Konferenz für Literaturaktivist*innen“ weiterlesen

Zitat der Woche

nikolai mein partymädchen
es waren diese sätze, sie haben dich
lebendig begraben tot
gruben sie dich wieder aus
den kopf ganz verdreht von
deinem sargstakkato deinem letzten step
du hattest visionen wir haben verstanden
wir rasen gerädert in kunststoffkisten
die klappernden scheiben verspiegelt
dass keiner uns sieht dass wir
alleine und wehrlos, konserven
sind wie du, doch du besitzt
tiefe, das gefühl für die bretter
die die welt bedeuten, wir sind
schon weiter: wir reden blech
ach nikolai, mein bodenschatz

Juliane Liebert: gogol, in: lieder an das große nichts, gedichte; Berlin 2021.

Am 23. April stellt Juliane Liebert im Salon der Lettrétage ihre Gedichte im Rahmen des Leseclubfestivals am Welttag des Buches vor.

Hinweis: Sollte die Veranstaltung aufgrund herrschender Verordnungen am 23. April nicht stattfinden können, wird ein Ersatztermin organisiert.

Weitere Infos zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Berater*innen gesucht!

Unser Beratungsteam braucht Verstärkung!
Wir suchen im Rahmen unseres Projekts „schreiben&leben“ freie Berater*innen für unterschiedliche Themen, die im Berufsalltag soloselbstständiger Literaturschaffender eine Rolle spielen.

Das Projekt bietet freiberuflichen Autor*innen, Übersetzer*innen, Lektor*innen, freien Literaturveranstalter*innen u.a. die Möglichkeit, Einzelberatungen per Telefon oder Videochat in Anspruch zu nehmen. Unsere Berater*innen sind erfahrene und erfolgreiche Freiberufler*innen, die gerne ihre Erfahrungen teilen, Fragen beantworten und mit Ihnen gemeinsam an Lösungsansätzen arbeiten.

„Berater*innen gesucht!“ weiterlesen

die augen sie sind offen – ein Audiowalk von Simone Kornappel

Weiter geht’s mit unseren literarischen Break Out Sessions im März: Das zweite Format hat die Lyrikerin und Übersetzerin Simone Kornappel entwickelt – ein literarischer Audiowalk durch die Auguste-Viktoria-Allee. Kornappels Übersetzungen der Gedichte Kim Hyesoons treffen auf düster-eindringliche Sound-Poesie, Stimmen überlagern sich, ein Dröhnen erfüllt den Hintergrund.

Hier findet ihr den Audiowalk auf Soundcloud.

Und hier ist der direkte Download-Link.

Also: Kopfhörer auf und bereitmachen für ein poetisch-experimentelles Sound-Erlebnis – zuhause oder draußen auf den Straßen.

Viel Spaß!

„die augen sie sind offen – ein Audiowalk von Simone Kornappel“ weiterlesen

Zitat der Woche

Beim Aufräumen des Schuppens
fand ich ein Kästchen alter Schlüssel,
schweres Gerät mit schönen assyrischen Bärten.
Jeder träumte von einer anderen Tür
in einem andern Jahrhundert,
von Duellen und fetten Würsten.
Einer paßte in ein liebesmüdes Herz.
Sie konnten Bismarck gekannt haben
oder Fontane oder ein Fräulein
in einem Roman, der nicht gut ausging.
Da sie kein Schloß mehr nehmen wollte,
legte ich sie vorsichtig zurück.
Das Haus atmete erleichtert auf.

Michael Krüger: Die Schlüssel via Lyrikline

Zitat der Woche

Er hatte starke Äste und stärkere Wurzeln,
Verflechtung grüner Blätter im Frühling.
Im Winter weiß, in voller Schneeblüte,
Im Herbst – unter und über uns – 
Goldenes Leuchten.

Obgleich sie ihn gefällt haben,
Haben sie es nicht vollbracht
Die verwurzelte Überzeugung auszumerzen,
Dass sich verzweigte Arme
Gen Himmel recken,
Sich nachts umarmen, während wir schlafen,
Und uns vor bösen Winden schützen.

„Zitat der Woche“ weiterlesen