“Other Ways of Literature Communication” – Ergebnisse der Online-Konferenz für Literaturaktivist*innen

Eröffnung der Konferenz durch Audrey Naline

Vom 13. bis 15. November 2020 haben wir Literaturaktivist*innen aus ganz Europa in einer mehrtägigen Fachkonferenz zusammengebracht, um über neue Wege der Literaturvermittlung zu diskutieren.

Bei dieser Konferenz trafen Veranstalter*innen der freien Szene Berlins auf internationale Kolleg*innen. Das zentrale Thema war “Andere Wege der Literaturvermittlung und ihre Strukturen”.
Die Teilnehmer*innen diskutierten gemeinsam verschiedene Aspekte dieses Themas und beleuchteten es aus der jeweils eigenen Praxis. Bedeutend dabei waren Fragen zu Sichtbarmachung unterrepräsentierter Gruppen, digitaler Welterfahrung und Dynamiken persönlicher Selbstermächtigung unter Zuhilfenahme digitaler Tools.

Die Ergebnisse der Konferenz liegen jetzt in Dokumentform vor, die Sie sich hier ansehen können.

Die Konferenz wurde durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa und das Österreichische Kulturforum gefördert.