Ernst Toller: Nie wieder Friede!

Szenische Lesung mit dem Schauspielensemble Shakespeare2go

©Privat

Das Leben könnte so friedlich und wunderbar sein im schönen Dunkelstein. Die Wirtschaft floriert dank des wohlhabenden Bankwesens, das Klima ist angenehm. Doch irgendwie will es mit dem Frieden nicht so recht hinhauen. Kaum ist der eine Krieg überstanden, trudelt auch schon wieder die nächste Kriegserklärung ausgerechnet zum großen Friedensfest per Telegramm ein. Das passt weder dem frisch verliebten Paar Rahel Laban und Jakobo noch dem Kriegsveteranen Noah gut in den Kram. Andere hingegen wissen mit dieser Wendung des Schicksals besser umzugehen, sie sogar zu ihrem Vorteil zu nutzen. Doch gegen wen man überhaupt schon wieder in den Krieg zieht und warum? Das fragt sich keiner – oder zumindest nur die, die keinen Einfluss auf die Geschichte haben.

©Privat

Das Ensemble Shakespeare2go wurde im Dezember 2017 in Berlin gegründet und hat seitdem vier Bühnenstücke (“Mißtrauen ist die Intelligenz der Benachteiligten oder Liebe dein Symptom wie dich selbst” “Insomnia” , “das Experiment”, “Wendezeit – Zeitenwende oder Demokratie”) und vier Filmprojekte erarbeitet sowie mehrere Schauspielgrundlagenkurse gegeben.