Aktuelles Programm

Termin Informationen:

  • Mi
    14
    Sep
    2022

    LET’S TALK ABOUT CLASS #11: Klassenfrage Transition

    20:00 UhrLettrétage in der Veteranenstraße 21, Eintritt frei

    Diskussionsreihe

    Gesundheit ist eine Frage der Klasse. Wie steht es eigentlich um die Versorgung von trans*, inter*, nichtbinären* und queeren* Personen in einem klassistischen, rassistischen und queerfeindlichen Gesundheitssystem? Welche sozialen und bürokratischen Hürden tun sich vor allem dann auf, wenn man transitionieren möchte und nicht das notwendige Eigenkapital hat, wenn die Ressourcen fehlen? Wie können Zugänge ermöglicht werden und was verspricht das geplante Selbstbestimmungsgesetz?

    Mit den Gästen Felicia Ewert, Frede Macioszek und dem Trans*, Inter*, Queer Community & Health Center Casa Kuà wird über die Klassenfrage Transition gesprochen.

    Die Veranstaltung der Gesprächsreihe LET'S TALK ABOUT CLASS wird von Charlotte Milsch und Biba Nass kuratiert und von Methu Thavarasa (Political educator/space holder) und Biba Nass moderiert.

    In Kooperation mit der Lettrétage und ACUD MACHT NEU, gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

    Copyright: Anne Koch

    Felicia Ewert ist Autorin, Podcasterin, Kolumnistin und politische Referentin zu den Themen Transfeindlichkeit, Transmisogynie, Homofeindlichkeit und Sexismus. Ihr Buch TRANS. FRAU. SEIN. ASPEKTE GESCHLECHTLICHER MARGINALISIERUNG erschien 2020 bei edition assemblage. Seit 2020 erscheint regelmäßig ihr Podcast UNTER ANDEREN UMSTÄNDEN bei nd.
    Twitter von Felicia Ewert, Instagram von Felicia Ewert.

    Copyright: privat

    Frede Krischan Macioszek ist in der ersten Generation studiert und seit einigen Jahren in wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Kontexten zu verschiedenen Themen tätig. Neben Klassismus lehrt und schreibt es zu Themen rund um Klassismus, Geschlecht und Sexualität. Frede Macioszek ist Mitherausgeber*in von KLASSENFAHRT. 63 PERSÖNLICHE GESCHICHTEN ZU KLASSISMUS UND FEINEN UNTERSCHIEDEN (edition assemblage).

    Casa Kuà ist ein trans*, inter*, queer Community & Health Center und wird von trans* und nicht-binären BIPoCs organisiert, um anderen trans-, inter-, nicht-binären und queeren Menschen und insbesondere den von Rassismus Betroffenen den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu erleichtern.
    Instagram von Casa Kuà.