Programm

  • Mo
    04
    Jun
    2018

    Elshan Ghasimi

    20:00Eintritt 7 €

    Improvisation klassischer iranischer Musik

    © Elshan Ghasimi

    In ihren Kompositionen greift Ghasimi u.a. immer wieder literarische Themen auf (Gilgamesch, Der kommende Gott) und sucht in genreübergreifenden Kollaborationen (Alte Musik, Jazz, elektronische Musik), die klassische persische Musik mit westlichen Paradigmen zu verschmelzen. Zudem schreibt sie für wissenschaftliche Journale über persische Musik.

     

     

     

     

    Elshan Ghasimi  wurde 1981 im Iran geboren. Sie ist eine der bekanntesten Solistinnen ihrer Generation auf der Tar, einer orientalischen Laute. Mit 17 Jahren jüngstes Mitglied des iranischen National Orchestras, studierte Sie bei unterschiedlichen Meistern (Mohammad-Reza Lotfi, Dariush Talai, Hossein Alizadehu.a.) in Teheran sowohl die persische Tar als auch die sogenannte kaukasische Tar in Baku, Azerbaijan. Ghasimi lebt in Berlin und Teheran.