Zitat der Woche

“lies die scripts. lies die scripts & versuche dich daran zu halten. versuche dich an die scripts zu halten. versuche dich an die scripts zu halten & vergib am ende credits. vergib credits an jene, die sie verdienen. vergib credits an die, die sie sich wirklich verdient haben. vergib am ende credits an das beste storyboard. vergib am ende credits für die besten dialoge. vergib am ende credits für die schönsten grafiken. für die schönsten bilder. nahaufnahmen. weitwinkel. zoom. negative. vergib am ende credits für den besten sound. vergib die besten credits an jene, die sie sich wirklich verdient haben. also tout le monde sait que also […]”

Auszug aus Christoph Szalay: renshi.eu

Christoph Szalay ist übrigens am 27. Mai zu Gast in der Lettrétage. Bei “in unterschiedlichen hanglagen (oder oh, how I wanna believe, that there is so much more to come, darling pt. I-II)” wird Szalay zentrale Aspekte seiner künstlerischen Praxis verhandeln.