Zur Einstimmung auf den 28. August


Einen Einblick in die Weite der tschechischen Gegenwartsdramatik bietet “Drama Panorama” am 28. August. Dann werden Hannah Schröder, Renate Regel, Henning Bochert und Eberhard Köhler in der Lettrétage Stücke von Kateřina Rudčenková, Roman Sikora, Tomáš Vůjtek und Anna Saavedra lesen. Die vorgetragenen Texte sind Teil einer Anthologie, die zugleich der erste Band einer offenen Buchreihe für internationale Dramatik sein wird, die im Neofelis-Verlag erscheint.

Zur Einstimmung haben wir hier für euch ein Video des Stücks “Zeit des Kirschrauchs” von Rudčenková, das in Form einer szenischen Lesung letztes Jahr aufgeführt wurde.

“Drama Panorama” versteht sich als Forum, über das Übersetzer*innen und Autor*innen mit dem Theaterbetrieb in Kontakt kommen. Der Verein veranstaltet nicht nur Lesungen, sondern auch Workshops, Diskussionsrunden und Festivals neuer Dramatik.

Die Lesung ist übrigens für einen guten Zweck: Die Einnahmen gehen an eine Theaterkollegin, die sich bei einer Aufführung verletzte.