SYN_ENERGY BERLIN_ATHENS

Wir machen weiter mit dem Literaturaustausch über Landesgrenzen hinweg: Nächsten Monat steht uns nach BERLINISI gleich schon das nächste grenzüberschreitende Literatur-Event ins Haus: SYN_ENERGY BERLIN_ATHENS widmet sich vom 17. bis 20. Oktober den griechisch-deutschen Literaturbeziehungen und will Autor*innen beider Sprachen zu einem literarischen Dialog zusammenbringen.

Die internationale Wahrnehmung zeitgenössischer neugriechischer Literatur liegt im Vergleich zur aktuellen Entwicklung um Jahrzehnte zurück. Autor*innen im krisengeschüttelten Griechenland haben jedoch gerade in den vergangenen Jahren ein beeindruckendes Repertoire an neuen Textsorten, Schreibstrategien und intermedialen Präsentationsformaten entwickelt, die hierzulande bislang vollkommen unbekannt sind. Dies korreliert mit einer Vielfalt von aus der Krise hervorgegangenen Literaturzeitschriften, ambitionierten Kleinverlagen, innovativen Autorenprojekten, Übersetzerinitiativen uvm., die literarische Aktionsräume und Netzwerke jenseits des gewinnorientierten Buchmarkts öffnen. Sie zeigen ein anderes Gesicht der neugriechischen Literatur und ihrer Akteur*innen: interdisziplinär, medial reflektiert, popkulturell, öffentlichkeitswirksam oder hochpolitisiert, um nur einige Facetten zu nennen.

Eröffnet wird SYN_ENERGY am 17. Oktober mit der langen Lesenacht im Heimathafen Neukölln: zwei Bühnen, 24 Autor*innen, Musik, Performance. Wir freuen uns!

An den folgenden drei Konferenztagen gibt es dann die ganze Bandbreite an Diskussionsthemen: von “Mythen als performative Akte” bis zu den “Poetrypolitics”. Es geht um Krisen, Brückenschläge, Underground und die Punkte, an denen sich verschiedene Literaturszenen treffen. Das gesamte Programm kann hier eingesehen werden. Jeder Konferenztag wird noch einmal mit einer öffentlichen Lesung abgeschlossen.

Bis zum Startschuss am 17. Oktober empfehlen wir übrigens die Lektüre des Festivalblogs. Dort werden in den nächsten Tagen nicht nur alle Teilnehmer*innen vorgestellt – Sie finden auch Textausschnitte, Interviews, Rezensionen und Videos. Es lohnt sich also reinzuschauen!

SYN_ENERGY ist ein Gemeinschaftsprojekt der Lettrétage und des Diablog Vision e.V. und wird gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds und die Stavros Niarchos Foundation.