Jan Škrob

© Maria Schormová

Jan Škrob geboren 1988 ist ein tschechischer Dichter und Übersetzer. Er ist Autor der Gedichtbände „Under the Paving Stones“ (EMAN, 2016) und „Reality” (Malvern, 2018). Sein erstes Buch war für den DILIA Litera Award für die Entdeckung des Jahres nominiert und gewann den Dresdener Lyrikpreis 2018 gemeinsam mit dem deutschen Dichter Bastian Schneider. Mit „Reality“ wurde er für den Jiří Orten Preis in der Kategorie Buch des Jahres von einem Autor unter 30 nominiert. Seine Gedichte wurden sind auf Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch, Polnisch und Litauisch übersetzt.

// Jan Škrob (*1988) is a Czech poet and translator. He has published two collecitons of poems; “Under the Paving Stones” (EMAN, 2016) and “Reality”, Malvern, 2018. His first volume earned him a nomination for DILIA Litera Award for Discovery of the Year, winning him the Dresdner Lyrikpreis together with the German poet Bastian Schneider in 2018. His book Reál was nominated for Jiří Orten Prize for the best book of the year written by an author under 30. His poems have been translated to English, German, French, Dutch, Polish and Lithuanian.