Programmarchiv

Seit 2006 finden in der Lettrétage ca. 120 öffentliche Literaturveranstaltungen jährlich statt – Lesungen, Workshops, Diskussionsrunden, literarische Performances und Formate dazwischen. Bekannte und unbekannte Autor*innen und Künstler*innen verschiedener Sprachen und Nationalitäten sind hier schon aufgetreten.

Seit 2013 liegt der Programmfokus u.a. auf neuen Wegen der literarischen Präsentation und Live-Produktion: Dazu zählen u.a. die internationalen bzw. transnationalen Literaturfestivals „Soundout!“, „¿Comment!“, „Berlinisi“ und „Syn_Energy“, aber auch das viel beachtete Netzwerkprojekt „CROWD“ und multimediale Projekte wie die Reihe „CON_TEXT“ oder das „Poetry Audio Lab“. Eine vollständige Liste der Lettrétage-Projekte finden Sie hier.

Als Ankerinstitution für die freie Literaturszene Berlins stellt die Lettrétage außerdem ihre Räume für Literaturveranstaltungen aller Art zur Verfügung. Zahlreiche freie Veranstalter*innen nutzen unsere Infrastruktur regelmäßig – für Literatur-Workshops, Lesereihen in verschiedenen Sprachen und Buchpräsentationen. Mehr zu den Möglichkeiten der kostenlosen Raumnutzung erfahren Sie hier.

Auf dieser Seite präsentieren wir einen nicht vollständigen Einblick in unser vergangenes Programm.


Veranstaltungen

Termin Informationen:

  • Di
    26
    Sep
    2023

    sexy & bodenständig, Folge 100

    20:00Lettrétage in der Veteranenstraße 21, Eintritt: 5,-

    Live-Podcast mit Alena Schröder und Till Raether

    Vom Leiden beim Schreiben zur Freude daran: In „sexy & bodenständig“, ihrem Entlastungspodcast für Autor:innen, reden Alena Schröder und Till Raether seit fünf Jahren über Handwerk und Psychologie des Bücherschreibens.

    Warum ist es manchmal so schwierig und anstrengend und wie können wir es uns leichter machen? Wie finden wir Figuren, Plots, erste und letzte Sätze, wie bauen wir Strukturen und Dialoge? Was ist eine gute Lesung, was ein gutes Buchcover und was unterscheidet die Heldinnen- von der Heldenreise? Wie gehen wir mit Kritik und Niederlagen um, wo finden wir Motivation, Inspiration und Spaß, welche Snacks und Hilfsmittel dürfen beim Schreiben nicht fehlen und was sind unsere Vermeidungsstrategien?

    In der Live-Jubiläumsfolge sprechen die beiden über die beliebtesten Themen aus 99 Folgen „sexy & bodenständig“. Es wird ein Abend für alle, die bereits schreiben, gerade nicht schreiben, oder gerne schreiben würden – und dabei weniger allein sein möchten.

    (c) Alena Schröder

    Alena Schröder, geb. 1979, ist Autorin und Journalistin. Sie schreibt für BRIGITTE, das Süddeutsche Zeitung Magazin und nach verschiedenen Sachbüchern auch Romane. Ihr Debüt JUNGE FRAU AM FENSTER STEHEND, ABENDLICHT, BLAUES KLEID stand auf der SPIEGEL-Bestsellerliste, im August 2023 erscheint ihr zweiter Roman BEI EUCH IST ES IMMER SO UNHEIMLICH STILL.

    (c) Till Raether

    Till Raether, geb. 1969, ist Autor und Journalist. Er schreibt unter anderem für das Süddeutsche Zeitung Magazin. Seine Kriminalromane werden mit Milan Peschel als Kommissar Danowski verfilmt. Sein Essay BIN ICH SCHON DEPRESSIV ODER IST DAS NOCH DAS LEBEN war ein SPIEGEL-Bestseller, sein aktueller Roman DIE ARCHITEKTIN erschien im April 2023.

     

    Der Fahrstuhl im Gebäude ist momentan nicht funktionsfähig. Wir entschuldigen uns für dieses Problem, da der Zugang somit nur eingeschränkt möglich ist.

     


Workshops & Infoabende

Termin Informationen:

  • Mi
    28
    Jun
    2023

    Neuer Autor:innenstammtisch: Austausch, Netzwerk, Tipps

    18:00

    Auftakt zum neuen Stammtisch

    (c) Freepik

    Du bist nicht alleine mit deiner Schreibleidenschaft und den damit verbundenen Hürden – das hat sich beim diesjährigen Branchentreff Literatur herauskristallisiert. Warum sich also nicht regelmäßig zusammentun, sich gegenseitig austauschen und stärken?

    An jedem ersten Mittwoch im Monat treffen sich Autorinnen und Autoren zu einem neuen Stammtisch. Dabei geht es darum, Menschen aus der Branche kennenzulernen, gemeinsam Erfahrungen auszutauschen, sich zu bestärken, Feedback zu geben und den einen oder anderen Themenabend zum Thema Schreiben zu gestalten.

    Der Auftakt findet am Mi, 28.06.23 um 18 Uhr in der Lettrétage statt. Zukünftige Termine können im Wechsel auch gerne kinderfreundlich geplant werden.

    Gebt gerne eine kurze Rückmeldung unter Autorinnen_stammtisch@mail.de, wenn ihr kommen wollt! Der Stammtisch freut sich auf euch!