Programm

Termin Informationen:

  • Mi
    13
    Feb
    2019

    Salonabend Hayko Bağdat

    18:00Eintritt frei

    Gesprächsrunde mit Hayko Bağdat und Gästen

    Der im Berliner Exil lebende armenisch-türkische Schriftsteller Hayko Bağdat
    lädt Gäste aus der deutschen und türkischen Literatur- und Kunstszene ein, um künstlerische Werke gemeinsam zu erleben und über die politische Situation der Türkei sowie der exilierten türkischen Künstler*innen zu diskutieren.

    Hayko Bağdat wurde 1976 in Istanbul geboren. Er ist Autor, Journalist und Referent. Seit 2016 inszeniert er sein erstes Buch „Die Schnecke“ (2014) für die Bühne. Er trat in vielen Städten Europas auf, darunter Amsterdam, Wien, Berlin, Köln, London u.v.m.