Digitale Lesungen im Februar

Im Februar wird die Lettrétage einen Teil ihres Programms digital ausrichten. Die aktuelle Situation verbietet es weiterhin, Veranstaltungen vor Ort anzubieten, aber wir wollen die freie Literaturszene dennoch mit unserer Infrastruktur unterstützen und unsere Strukturen für digitale Lesungen zur Verfügung stellen. Deshalb werden hier in den kommenden Tagen nach und nach Termine für Februar angekündigt. Also: Schaut gerne öfters mal rein. Die Berliner Literaturszene hat wieder ein paar spannende Formate zu uns gebracht.

Den Anfang macht Michael-André Werner, der am 5. Februar aus seinem Roman “Das Fallen” lesen wird: ein absurd-komisches erzählerisches Experiment mit der Haltlosigkeit, erschienen im Satyr Verlag.

Die Links zu den Livestreams und Videos werden wir zeitnah zur Verfügung stellen und freuen uns auf ein digitales Get-together!