Das war Reality Czech!

Erschöpft und glücklich, die Köpfe bis oben hin voll mit neuen Anregungen, Inhalten, Texten, Argumenten blicken wir zurück auf drei Tage Reality-Czech, drei Tage deutsch-tschechische Literaturbegegnung, drei Tage mit der Berliner und Prager Literaturszene.

Wir danken allen Teilnehmer*innen und natürlich auch allen Besucher*innen, die vorbeigekommen, zugehört und mitdiskutiert haben – über Bedingungen des Schreibens in beiden Ländern, über die Rolle der Literatur in der Gesellschaft, über Kritik und Ästhetik. Einen ausführlichen Bericht werden Sie in den nächsten Tagen hier auf dem Blog finden, außerdem Beiträge der Teilnehmer*innen auf Fixpoetry. Hier sind schon einmal die ersten Bilder des Wochenendes:

Bilder: © Melanie Hauke