Corona-Beratungen und Corona-FAQ als Podcast

Wir starten im Rahmen unseres Projekts Schreiben & leben eine neue Reihe an kostenfreien Beratungen speziell zu Themen rund um die Corona-Krise. Die Beratungen richten sich an freie Autor*innen, Lektor*innen, Übersetzer*innen und Literaturveranstalter*innen, die momentan u.a. wegen ausfallender Veranstaltungen mit Verdienstausfällen zu kämpfen haben.

„Corona-Beratungen und Corona-FAQ als Podcast“ weiterlesen

Literaturformate online (Teil 1)

Da der Literaturbetrieb nicht nur in Berlin bis auf Weiteres (zu Recht) ins Wohnzimmer verbannt ist, wollen wir Sie hier regelmäßig auf spannende Online-Formate aus der Literaturszene hinweisen, mit denen gerade überall versucht wird, Lesungen, Workshops und andere Veranstaltungen weiterhin stattfinden zu lassen – nur eben im digitalen Raum. Hier ist unsere erste (natürlich bei weitem nicht vollständige) Liste, weitere werden demnächst folgen.

„Literaturformate online (Teil 1)“ weiterlesen

Ankerinstitution digital!

Liebe Nutzer*innen und Gäste der Lettrétage, in den letzten Wochen wurden sämtliche Literaturveranstaltungen nicht nur in der Lettrétage, sondern auch in anderen Räumen abgesagt. Wir wissen momentan nicht, wann es uns wieder möglich sein wird, unser Programm fortzusetzen. Bis dahin arbeiten wir daran, Formate zu entwickeln, um digital Veranstaltungen anzubieten und die freie Literaturszene unterstützen zu können. Wir sagen hier schon einmal: Stay tuned! Gleichzeitig passiert schon sehr viel: Auf Social Media bieten verschiedene Autor*innen Livestream-Lesungen an, posten Videos und vernetzen sich weiter. Sogar ein eigenes digitales Festival ist daraus entstanden: Viral – das online Literaturfestival in Zeiten der Quarantäne.

Wir jedenfalls wollen in den nächsten Wochen das machen, was wir als Ankerinstitution für die freie Literaturszene bisher auch gemacht haben: mit unserer Infrastruktur die freie Szene unterstützen und ihr weiterhin unsere Räume zur Verfügung zu stellen, nur dass dies bis auf Weiteres unsere digitalen Räume sein werden. Deshalb: Wenn Sie Videos Ihrer Lesungen haben oder sie gerade aufnehmen, wenn Ihre Buchpräsentationen ausfallen, Sie aber Material haben, das geteilt und hochgeladen werden kann usw. – schicken Sie es uns. Let’s work together!

Sämtliche Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt

Das Lettrétage-Team hat heute beschlossen, sämtliche geplanten, öffentlichen Veranstaltungen bis auf Weiteres abzusagen. Damit folgen wir einer aktuellen Empfehlung von Berliner Amtsärzt*innen zur Absage sämtlicher (!) Veranstaltungen “mit einem höheren Risiko für Infektionsübertragungen, insbesondere Sportveranstaltungen sowie kulturelle Veranstaltungen inklusive Clubs”. Mehr dazu finden Sie hier in einem Bericht des rbb. Die Angebote im Rahmen des Projekts Schreiben & Leben werden weiterhin stattfinden.
Wir bedauern sehr, dass wir unser Programm nicht wie geplant durchführen können, sind aber davon überzeugt, dass diese konkrete Maßnahme, um eine Erweiterung der Infektionswege zu verhindern, notwendig ist. Wir haben die Entscheidung nicht überstürzt, sondern ruhig und wohlüberlegt getroffen – und hoffen, dass Sie Verständnis dafür haben.
Vor allem aber hoffen wir, dass es Ihnen allen gut geht, Sie gesund sind und es hoffentlich bleiben. Wenn wir unser Programm wieder fortsetzen, werden wir Sie selbstverständlich darüber informieren.

Wir trauern um Denis Abrahams

Foto: Privat

In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser langjähriger Freund und Mitbegründer der Lettrétage Denis Abrahams im Januar 2020 verstorben ist. Denis hat in unzähligen Lesungen auf unnachahmliche Art Texte zum Leuchten gebracht und sie mit seiner Stimme zum Leben erweckt. Wir sind dankbar, ihn in den vergangenen 14 Jahren als vertrauten Freund, engagierten Mitstreiter und außergewöhnlichen Künstler erlebt haben zu dürfen.

Das Team der Lettrétage