Die SYN_ENERGY Dokumentation ist da!

Das war SYN_ENERGY BERLIN_ATHENS! Vom 17. bis 21. Oktober 2018 kamen in der Lettrétage die Literaturszenen Athens und Berlins zusammen. Es wurden fünf intensive Tage, in denen Allianzen geschmiedet, diskutiert und natürlich sehr viel gelesen wurde. 24 Literaturschaffende – Autor*innen, Übersetzer*innen, Veranstalter*innen – aus fünf verschiedenen Ländern brachten ihre poetischen Positionen ein und tauschten sich aus. Spontane Gesangseinlagen gab es auch. Organisiert wurde das Festival in Kooperation mit Diablog Vision e.V. 

„Die SYN_ENERGY Dokumentation ist da!“ weiterlesen

Zitat der Woche

@ Pixabay

dreizehnter Wirbel / die Nacht nach dem Horrorfilmabend

färbt ein, Mutters Traum von Vater im Flur
die Stirn eine Wunde, rastloser Fluss, Vaters Traum
von den Tannen, vom Traum in der Hand
das verplombte Gewehr an der Kirschholzwand

traf auf den Förster, Haustierschnitter, warb
um Amnestie, hör her, das Gewehr
hängt ja seit Tagen, seit Jahren nicht mehr

Rohrbruch oberhalb, ratlos kahl die Wand
bald spechtgrün übertüncht, das Kruzifix
aus einem Ostseeort, nur unsre Fotos fehlen

Georg Leß: die Hohlhandmusikalität. Gedichte (kookbooks 2019)

Übrigens: Georg Leß liest aus seinem Buch “die Hohlhandmusikalität. Gedichte” am 26. April um 20 Uhr in der Lettrétage. Link zur Veranstaltung hier.

Zitat der Woche

© Pixabay

“Vögel scheißen nun mal dort, wo sie stehen, wo sie fressen.”

Andrea Stift-Laube: Schiff oder Schornstein (Kremayr & Scheriau Verlag 2019), S. 73

Übrigens: Die Autorin Andrea Stift-Laube liest aus ihrem Buch “Schiff oder Schornstein” am 9. März um 20 Uhr in der Lettrétage. Link zur Veranstaltung hier.