Wartezeitverkürzung Teil 2

Das heitere Wartezeitverkürzen geht in die zweite Runde, heute mit einem nicht mehr ganz frischen Beitrag aus „Druckfrisch“ vom Dezember 2011. Denis Scheck spricht mit Antje Rávic Strubel über ihren aktuellen Roman „Sturz der Tage in die Nacht“, für Scheck der beste Roman des Jahres 2011. Dabei streifen sie Themen wie die Bedeutung von Wäscheleinen für Schreiben eines Romans und die Farbe von Vokalen.

http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/339944_druckfrisch/9068956_denis-scheck-spricht-mit-antje-ravic-strubel-ueber

Eine Kostprobe daraus las die Autorin auf der letzten Frankfurter Buchmesse:

http://www.youtube.com/watch?v=8YfN9BmaDKA

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.