Menu

Schriftproben

SchriftprobenSchreiben ist dem Gesprochenen durch das schöne, fertig formulierte, gedruckte Wort in die Fresse schlagen. Schreiben ist Ausschreitung. Schreiben ist Geschichtenerzählen. Ein verzweifelter Versuch der Worte, auf einer vom Meer geformten Einöde Spuren zu hinterlassen. Schreiben ist, wenn der Text einen körperlichen Zustand auslöst, der sich nicht beiseiteschieben lässt. Schreiben ist das Sichtbarmachen von Gedanken. Das schöne Leben der Lügen. Schreiben ist die Suche nach intelligentem Leben.

15 Autorinnen und Autoren aus Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland, Island, Österreich und Deutschland trafen sich in Berlin zur Schriftproben-Konferenz, um sich über das Schreiben auszutauschen. Hier sind Proben ihres literarischen Könnens sowie ihre poetologischen Kurzessays versammelt.

Mit Texten von Jörg Albrecht, Dan Aleksander Andersen, Luise Boege, Haukur Már Helgason, Lisa Kränzler, Benedicte Meyer Kroneberg, Kaspar Colling Nielsen, Eiríkur Örn Norðdahl, Leena Parkkinen, Martin Snoer Raaschou, Anna Ringberg, Moa Erikson Sandberg, Gerhild Steinbuch, Antje Ravic Strubel und Satu Taskinen.

SCHRIFTPROBEN
208 Seiten, Softcover
10,00 Euro (D), 10,20 Euro (A)
ISBN 978-3-9812062-8-9
erscheint am 14. März 2013