Menu

 

Bild: Renate Stoica

Sandra Gugić, 1976 in Wien geboren, lebt in Wien und Berlin. Schreibt Prosa, Lyrik und Theatertexte. Studium an der Universität für Angewandte Kunst und am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Preise und Stipendien u.a.: 2010/11 Staatstipendium für Literatur des bm:ukk; 2012 Open-­Mike-Gewinnerin sowie Preis der Akademie Graz. Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien u.a.: kolik, tippgemeinschaft, wortwuchs.

 

Go to the post ›

Bild: Melina Mörsdorf

Jens Eisel, geboren 1980 in Neunkirchen / Saar, lebt in Hamburg. Nach einer Schlosserausbildung arbeitete er unter anderem als Lagerarbeiter, Hausmeister und Pfleger. Er studierte am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig und war 2013 Finalist beim Literaturpreis Prenzlauer Berg. Mit seiner Story »Glück« gewann er im selben Jahr den Open Mike. Für seinen Erzählband »Hafenlichter« erhielt er den Literaturpreis Debüt des Jahres des Literaturwerks sowie des Deutschen Schriftstellerverbandes Rheinland-Pfalz/Saar.
www.jenseisel.de

 

 

Go to the post ›

Silke Eggert, geboren 1979 in Düsseldorf, lebt seit 2001 in Berlin. Dort u. a. Tätigkeit als Hörspielautorin, Musikjournalistin und TV-Produktionsassistentin. 2006 bis 2008 Masterstudium der Kommunikationswissenschaften in Auckland, Neuseeland. Seit 2011 Studium an der Drehbuchakademie der dffb Berlin. 2010 Finalistin beim Kurzgeschichten-Wettbewerb Secret Heart. Die Kurzgeschichte „Irena“ wurde im Rahmen der Exposition Secret Heart im Januar 2011 in Warschau vorgestellt. Momentan in Arbeit: Eva am Ende der Straße (AT), Drehbuch für einen Spielfilm, sowie Brennen (AT), Drehbuch für einen Kurzfilm. Mitbegründerin und -herausgeberin des monatlichen Blogs www.allovertheshow.com für interaktive Irrsinnsergüsse.
Das Hörspiel zu ihrem Text „Ein/Aus“ ist online unter ­http://einaushoerspiel.tumblr.com zu finden.

Go to the post ›

Luise Boege, geboren 1985 in Würzburg. Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig, Auszeichnungen: open mike 2006 und Alfred-Döblin-Stipendium 2012. Veröffentlichungen in Zeitschriften, u.a. bella triste, Akzente und LICHTUNGEN, und Anthologien wie Covering Onetti (Verlag Lettrétage) und Eiszeit (Berlin Verlag). Ein Erzählband mit dem Arbeitstitel Bild von der Lüge wird voraussichtlich 2013 im Verlag sic! erscheinen.

Go to the post ›

Carolin Beutel (Herausgeberin), 1987 in Berlin geboren. Studium der Kunstgeschichte und Deutschen Philologie in Berlin. Tätigkeit als redaktionelle Mitarbeiterin, freie Journalistin, Kuratorin, in der Kunstvermittlung und als Hilfskraft in Forschung und Lehre. Organisation der Berliner Lesereihe Kreuzwort und des Literatur- und Kunstfestivals außerbetrieb.

Go to the post ›

Mario Apel, 1988 in Berlin geboren, Kindheit in Cottbus. Nach einigen abgebrochenen Ausbildungen und diversen Resozialisierungsversuchen vom Arbeitsamt beendete er schließlich erfolgreich eine Ausbildung zum Verlagskaufmann in Dresden. Wehrpflichtig arbeitete er als letzter Zivildienstleistender in einem Wuppertaler Jugendzentrum und zog dann nach Leipzig, wo er als Hilfsarbeiter und Springer auf Baustellen und in Büros jobbte. Bestand 2012 die Zugangsprüfung für das Deutsche Literaturinstitut Leipzig. Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften, u. a. Im Heiligkeitsgedränge. Neue Weihnachtsgedichte (Verlag Lettrétage, 2011), zuletzt Kritische Ausgabe #22.

Go to the post ›

Re-covered. Neue deutschsprachige Prosa

KOMPLETT.inddVier Erzählungen des uruguayischen Autors Juan Carlos Onetti setzten vor vier Jahren das Schreibprojekt “Covering Onetti” junger deutschsprachiger Autorinnen und Autoren in Gang. Seitdem entstanden über 30 Coverversionen – Paraphrasen, Parodien, Aktualisierungen, Annäherungen und Abstoßungen – alle einmalig in ihrem Ansatz. Mit Re-covered. Neue deutschsprachige Prosa liegen nun 24 Texte vor, die nicht mehr nur Onettis Texte, sondern auch die vorangegangenen Coverversionen sampeln. Diese Anthologie versammelt die literarischen Stimmen von morgen und bietet einen guten Einblick in die aktuelle junge deutsprachige Literatur.

Mit Texten von Mario Apel, Luise Boege, Silke Eggert, Jens Eisel, Sandra Gugić, Philipp Günzel, Bettina Hartz, Roman Israel, Katharina Kaps, Thorsten Krämer, Georg Leß, Babet Mader, Yulia Marfutova, Tom Müller, Laetizia Praiss, Sascha Reh, Donata Rigg i. A. das Autorinnenkollektiv, Marc Oliver Rühle, Martin Spieß, Gerhild Steinbuch, Florian Wacker, Robert Wenrich. Daniel Windheuser und Bettina Wohlfender.

RE-COVERED. Neue deutschsprachige Prosa
192 Seiten, Softcover, Englische Broschur
10,00 Euro (D), 10,20 Euro (A)
ISBN 978-3-9812062-9-6
erscheint am 14. März 2013

Schriftproben

SchriftprobenSchreiben ist dem Gesprochenen durch das schöne, fertig formulierte, gedruckte Wort in die Fresse schlagen. Schreiben ist Ausschreitung. Schreiben ist Geschichtenerzählen. Ein verzweifelter Versuch der Worte, auf einer vom Meer geformten Einöde Spuren zu hinterlassen. Schreiben ist, wenn der Text einen körperlichen Zustand auslöst, der sich nicht beiseiteschieben lässt. Schreiben ist das Sichtbarmachen von Gedanken. Das schöne Leben der Lügen. Schreiben ist die Suche nach intelligentem Leben.

15 Autorinnen und Autoren aus Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland, Island, Österreich und Deutschland trafen sich in Berlin zur Schriftproben-Konferenz, um sich über das Schreiben auszutauschen. Hier sind Proben ihres literarischen Könnens sowie ihre poetologischen Kurzessays versammelt.

Mit Texten von Jörg Albrecht, Dan Aleksander Andersen, Luise Boege, Haukur Már Helgason, Lisa Kränzler, Benedicte Meyer Kroneberg, Kaspar Colling Nielsen, Eiríkur Örn Norðdahl, Leena Parkkinen, Martin Snoer Raaschou, Anna Ringberg, Moa Erikson Sandberg, Gerhild Steinbuch, Antje Ravic Strubel und Satu Taskinen.

SCHRIFTPROBEN
208 Seiten, Softcover
10,00 Euro (D), 10,20 Euro (A)
ISBN 978-3-9812062-8-9
erscheint am 14. März 2013