Menu

Mario Apel, 1988 in Berlin geboren, Kindheit in Cottbus. Nach einigen abgebrochenen Ausbildungen und diversen Resozialisierungsversuchen vom Arbeitsamt beendete er schließlich erfolgreich eine Ausbildung zum Verlagskaufmann in Dresden. Wehrpflichtig arbeitete er als letzter Zivildienstleistender in einem Wuppertaler Jugendzentrum und zog dann nach Leipzig, wo er als Hilfsarbeiter und Springer auf Baustellen und in Büros jobbte. Bestand 2012 die Zugangsprüfung für das Deutsche Literaturinstitut Leipzig. Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften, u. a. Im Heiligkeitsgedränge. Neue Weihnachtsgedichte (Verlag Lettrétage, 2011), zuletzt Kritische Ausgabe #22.